­čŤá ­čžÂ ÔťĘ ­čôŽ ­čŚ»

Werken – Out of the Box

Unter dem Titel Crafting Futures – Werken Out of the Box untersuchen wir ein Semester lang praktisch und theoretisch Design, Erforschung und Entwicklung von Toolkits. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verbindung von traditionellem Handwerk mit innovativen Materialien, Technologien, Vermittlungskonzepten.

Entwickelte Toolkits sollen neue Zuk├╝nfte von Handwerk erschlie├čen, das Handwerk der Zukunft zug├Ąnglich machen, und aktiv zur Gestaltung der Zukunft beitragen. Sie sollen konkret in der Vermittlungsarbeit eingesetzt werden k├Ânnen, sollen als als „Box“ zur Verf├╝gung gestellt werden und zugleich Werken „au├čerhalb der Box“ denken und erm├Âglichen.

Die Erstellung der Toolkits wird als Design- und Forschungsprojekt durchgef├╝hrt im Laufe dessen Erfahrungen in Designprozessen und Innovationsstrategien gesammelt werden, und forschend reflektiert und analysiert. Erg├Ąnzend werden Designer*innen, Forscher*innen und Unternehmer*innen aus dem Feld zu Konversationen einladen, um von ihren Erfahrungen zu lernen und die aktuelle Entwicklungen zu diskutieren. Die Resultate sind unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License zug├Ąnglich.

Projekt (VU Technologien der Zukunft/ SE Unterrichtsforschung Werken/ KE Design- und Innovationsmanagement) im Masterstudium Gestaltung:Technik.Textil – Lehramt Werken, WS 2020/21.

Kontakt: gtt@ufg.at