Fortsetzung folgt

Ich sehe meine entstandene Arbeit keineswegs als „Ende“ sondern wohl eher als Beginn. Beginn einer neu erworbenen Technik die mich wieder ein Stück unanbhängiger macht. Beginn einer neu reflektierten Welt. Beginn in einer anderen Weise zu denken, reflektieren und sogar zu handeln… Ich liebe liebe…

The end.

Wie es vor Präsentationen so ist, bleibt es immer spannend, ob schlussendlich alles klappt. Aber … … bis zur Präsentation wurde alles fertig und funktionierte. Hier das fertige Objekt an der Wand. Als Swatch erstellte ich einen kleinen simplen Lautsprecher. Dieser dient als Grundlage einer…

Heiße Phase.

In unserem Semester befinden wir uns am Endspurt und viele der Student*innen sind mit der Fertigstellung verschiedener Projekte beschäftigt, so wie ich. Aber nun Details zu meinem Projekt. Titel:  Frage mich. Beschreibung: Diese Arbeit befindet sich in der Schnittstelle zwischen Textil und Technik. Sie bedient…

Herausforderung X

Ich habe einige Punkte zu meinem Projekt aufgeschrieben aber möchte sie hier noch nicht online stellen…Das Thema ist dann doch so sensibel und ich benötige euer aller Hilfe damit ich nicht was aussage was ich gar nicht will. Mehr Menschen = mehr Sichtweisen 😉 Aber…

Es geht bergauf

Nach einer kurzen Sinnkrise nach dem letzten Post war die vergangene Woche sehr aufbauend (danke an euch alle :)). Oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und denkt zu kompliziert. Die Grundidee mein Kombuchaleder als Membran für einen Lautsprecher zu verwenden wird nun…

getting closer

Nachdem ich ja einige Zeit mit Experimenten verbracht habe, bemerke ich jetzt wie knapp die Zeit bemessen ist. Aber ich versinke nicht in Panik sondern gebe einfach mein Bestes. Lieber wäre mir ja natürlich den Text erst eine Woche später anzugeben damit ich mich auf…

function;

Diese Woche beschäftigte ich mich mit der Technik. Mittels eines SD Moduls und einen Arduino sollte ich alle Komponenten an meinem Objekt befestigen können. Mein Objekt erhielt auch einen Rahmen, an welchen ich es befestigen werde. Für das Unterrichtsidee-Swatch beschäftigte ich mich mit dem Lautsprecher…

ATtiny programming

FOLLOW these instructions: https://create.arduino.cc/projecthub/arjun/programming-attiny85-with-arduino-uno-afb829 WINDOWS users, download and install drivers: https://learn.adafruit.com/usbtinyisp/download

Harmonie, Harmonie, Harmonie,….

Soll ich euch auch noch meine Gedanken erzählen? ach neee…das lassen wir mal 😉 Ich habe die ganzen Tage versucht eine Unterrichtsidee zu finden. Hab mit meinem näheren Umfeld gesprochen (Studies, Freundinnen und Freunde, Familie,….) doch ich war immer hin und her gerissen. Wenn ich…

Berühren?

Hinter mir liegt nun ein langer Weg voller Einfälle und Erfahrungen. Nur wenige dieser Einfälle konnten mich überzeugen. Ich bin immer noch am Weg aber ich weiß zumindest eine Richtung.

Sirius – Das „Orakel“

Mein Projekt ist ein kapazitiver Sensor, welcher durch Berührung ausgelöst wird und Sounds abspielt. Der textile Sensor erinnert an ein textiles Wandbild und präsentiert sich als ein abstraktes Bild. Das Bild besitzt einen Rahmen, an welchen noch LEDs montiert werden. Diese werden leuchten, wenn die…

Station #10: faden –> fiktion

Donnerstag: Kurz-Präsentationen Has du seit letzter woche noch was neues gemacht? Woran wirst du heute arbeiten, was willst du erreichen? Narrativ? Textile Sensoren -> Roboter Geschichten https://gtt.ufg.at/fff2019/category/stationen/station-1/ Was ist das Narrativ, dass dein Projekt Rahmt? Sofie: Feminismus? Robert: Nue, nachhaltige Materialien? Michaela: DIY? Yara: sound…

Experimente der vergangenen Woche

Um während dem Scoby Wachstum nicht untätig zu sein gingen die Versuche mit Latex weiter. Der Einfluss von Farbe auf die Eigenschaften des Materials wurde ausgetestet. Versuchsquadrate mit unterschiedlichem Verhältnis Latexmilch : Thermochromer Farbe wurden erstellt um an Referenzen für weitere Materialtests zu gelangen. Auch…

Auf die Maschen, fertig, los!

Diese Woche war Zwischenpräsentation angesagt: Da bekam ich quasi das offizielle GO für mein Projekt. *freu* Kurz darauf ging es auch schon los. Die ersten Maschen wurden angeschlagen. Und dann war ich nicht mehr zu bremsen. Masche für Masche – Reihe für Reihe (und dem…

Experimentieren

Meine Experimente beschäftigten sich mit textilen Flächen und Sound. Ich versuchte unterschiedliche Flächen zu gestalten und daraus verschiedene Wert zu bekommen und mit denen unterschiedlichste Sounds zu erzeugen.

eTextile/Wearable Kits

Wissenschaftliche Publikation die die historische Entwicklung und aktuelle eTextile Kits diskutiert. (ISWC 2019) Überblick über kommerziell verfügbare Kits: Plattform/Programmierung Arduino Lilypad: Plattform und Komponenten (nähbar) Adafruit FLORA: Plattform und Komponenten (nähbar) Adafruit GEMMA: Plattform und Komponenten (nähbar) WearIc: Plattform und Komponenten (textil) Komponenten Teknikio Fabrick.it…

Experimente, Experimente

Viel zu tun, zu wenig Zeit. Momentan versuche ich in meinen freien Minuten meine Gedanken auf das Projekt zu fokussieren und konstruktive Einfälle zu produzieren. Gelingt nur mäßig.

Ran an das Tun

Hinsichtlich des Projektes bin ich am Probieren einen capacitiven Sensor zu gestalten. Bei Berührungen soll dieser verschiedene Töne von sich geben. Gestartet hab ich nun mit einem nadelgefilzten Teil. Leider funktioniert es noch nicht so wie gewollt, aber hier mal ein Bild davon.

Human Interface Device (HID)

Human Interface Device (HID) ist eine Geräteklasse des USB-Standards für Computer, welche Geräte beschreibt, mit denen Benutzer direkt interagieren. Meist wird HID bei Geräten wie Tastatur, Maus, Joystick und Grafiktabletts verwendet. (Wikipedia) Es gibt eine HID bibliothek die im Arduino eingebaut ist (“Built-in”). aber sie funktioniert nicht mit…

Weapon of resistance

Im Moment lese ich ja gerade „subversive stitch“ um mich weiter mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Online recherchieren hilft mir kaum da ich irgendwie auf keinen grünen Zweig komme. Ich finde lediglich „quotes“ aber kaum figurale Stickereien. Da mich die „Anemonen“ sehr begeistert haben wollte ich…

Work in Progress.

In meiner Recherche, meinen aktuellen Interessen Capacitive und Sound, bin ich auf folgende Projekte gestossen: Diese Projekte inspirieren mich dazu als nächstes eine interessante Oberfläche zu anfassen zu gestalten, welche ich als Sensor verwenden kann um Sounds interaktiv zu erzeugen. Stay tuned. Zwischenzeitlich habe ich…

Capacitive Sensing

Ein kapazitiver Sensor ist ein Sensor, welcher auf Basis der Veränderung der elektrischen Kapazität eines einzelnen Kondensators oder eines Kondensatorsystems arbeitet.

ANREGUNG #7

(Abgabe bis Sonntag 1 Dezember 2019, 20:00 Uhr) Wie letzte Woche, weiter Experimentieren, und Dokumentieren. Schaut euch die BEISPIELE durch. Sucht und postet mindestens 3 Links zu Arbeiten, die euch inspirieren, oder auf die ihr Bezug nimmt. Schreibt kurz was ihr als nächstes Ausprobieren werdet.

Colour + Change

100 Electronic Art Years Maggie Orth, 2009 >> http://www.maggieorth.com/art_100EAYears.html Chromosonic Chromosonic Linda Worbin >> http://museumofartisticresearch.org/artists/linda-worbin/ Thermochromic experiments >> http://konp.plusea.at/?p=143

People + Places

PEOPLE Maggie Orth Alexandra Murray-Leslie >> http://www.chicksonspeed.com/ Anja Hertenberger >> anjahertenberger.net Anna Maria Cornelia De Gersem >> www.tio3.be Barbro Scholz >> www.barbroscholz.de Becca Rose >> https://www.beccarose.co.uk Beam >> http://www.contrechoc.com/ Celine MARCQ >> http://www.celinemarcq.com/ Hannah Perner-Wilson >> www.KOBAKANT.at Irene Posch >> http://www.ireneposch.net/ Kristi Kuusk >> www.kristikuusk.com…

Repair + Sustain

Vibe-ing 2013 Kristi Kuusk Crafting sustainable Smart Textile Services >> http://www.kristikuusk.com/?p=1417 Worn Translucent in Places Darned and mended by Becca Rose >> https://www.beccarose.co.uk/worn-translucent-in-places/ >> http://etextile-summercamp.org/swatch-exchange/darned-and-mended/ Flexability >> http://flex-ability.org/about/ WEARsustain >> http://wearsustain.eu/ WORTHproject >> https://www.worthproject.eu/

Träume

Dinge wie Vulvaneid…. Diese Woche verbrachte ich sehr viel Zeit mit meiner (+ andere Studies) kommenden Vernissage. Im Zuge dieser entstanden äußerst interessante Gespräche und Diskurse. Ich schätze so etwas sehr, da man immer profitiert! Vorallem inspirierten sie mich mit einem bestimmten Thema näher zu…

Try&Error

Da der Lautsprecher mit einem Blatt nicht funktioniert in meinem letzten Beitrag, wahrscheinlich aufgrund der Materialität des Blattes, habe ich mich an einem neuen gewagt. Dieses Experiment umfasste die Tonveränderung durch einen digitalen Sensor. Ursprünglich für einen Fotosensor konzipiert, passte ich die Werte des Codes…

On my way…

Da ich mir das ganze etwas schwer fiel, habe ich eine Studienkollegin um Hilfe gebeten. Wir haben uns dann an einem Abend getroffen und eine „Lerngruppe“ gebildet. Yara konnte mir bei vielen Dingen helfen und zwar so dass ich jetzt durchaus gefestigter bin. Wir wiederholten…

E- Textil Tooling

Das Bauen von E-Textile Tools erlaubt die Kombinationen aus verschiedensten Materialien wie Klammern, Nadeln oder Sicherheitsnadeln. In meinem Schaltkreis verwendete ich meine gebauten „Kabel“ und war sehr erstaunt das diese einfachfrei funktionierten. Als dritten Sensor, ein Lautsprecher, wollte ich ein Blatt verwenden, leider kam hier…

ETextile Tooling

Lovelace Teresa Lamb >> http://teresaflourlamb.com/lovelace.html Tools Rachel Freire safety pin crocodile clips for etextiles >> https://www.flickr.com/photos/rachelfreirestudio/albums/72157678643192644 wearable etextile breadboard >> https://www.flickr.com/photos/rachelfreirestudio/albums/72157672847764526 glove continuity tester >> https://www.flickr.com/photos/rachelfreirestudio/albums/72157672942734245   Tools We Want Irene, Ebru, Mika, Hannah >> http://toolswewant.at/   Tools for Electronic Textile Crafts Irene Posch >>…

ÜBUNG #5

(Abgabe bis Sonntag 10 November 2019, 20:00 Uhr) ETextil Tooling: Herstellen und Verwenden von eigenen Werkzeugen Diese Übung besteht aus 3 Teilen: 1) Herstellen von eigenen Werkzeugen 2) Verwenden von eigenen Werkzeugen 3) Bauen eines neuen Sensors 1) Herstellen von eigenen Werkzeugen Irene baut sich…

Auf der Jagd …

Auf der Jagd nach Materialien und Inspirationen wurde ich fündig auf der Dutch Design Week 2019. Die Form und Haptik von Textilien kann ganz unterschiedlich sein. Bei gefüllten Materialen kann die Verdichtung oder auch Nicht-Verdichtung von Vorteil sein, wie zum Beispiel verwendbar mit Druck. Textilien…

ÜBUNG #4

(Abgabe bis Sonntag 27 Oktober 2019, 20:00 Uhr) MATERIALIEN SAMMELN, IDEEN JAGEN Ziel dieser Woche ist es, unsere Augen zu Öffnen für die Materialien um uns herum, und die Ideen, die sie auslösen, wenn wir daran Denken mit ihenen in einem elektronischen Kontext (Sensoren, Aktuatoren)…

Do not forget!

Der digitale Sensor funktioniert im Prinzip wie ein Push-button. Bei Kontakt blickt die LED, damit man weiß dass das Gerät aktiv ist 😉Wenn sich die beiden Kontakte nicht mehr berühren ertönt ein Signalton und das LED blinkt nicht mehr.Weiters habe ich den analogen Sensor verbaut…

WELT —> COMPUTER

ÜBERSETZUNG DER WELT IN DEN COMPUTER Diese Übung ist eine Einführung in das Übersetzen von Dingen aus der physischen Welt in die elektrische Welt von Arduino (via Sensoren). Und dann wiederum eine übersetzung aus dem Elektrischem zurück in die physische Welt (via Aktuatoren). ARDUINOArduino ist…

Wenn die Töne spielen

Die Übung drei beinhaltete die Kombination aus einem digitalen und analogen Sensor, welche verschiedenen Töne voneinander geben. Mein digitaler Sensor funktioniert wie ein Reedschalter und wird mit einem Magneten ausgelöst. Der analoge Sensor reagiert auf Ziehen. Funktion digitaler Sensor Funktion analoger Sensor Der schwierigste Teil…

Sinneserweiternde Sensoren

Sensoren sind Erweiterung unserer Sinne! Automatisch führen sie – ganz ohne unser Zutun – Messungen durch und schalten um, sobald eine definierte Grenze überschritten ist. Ein Beispiel gefällig? Die Temperaturunterschiede der Luft bewirken, dass sich die Heizung einschaltet. Da muss mir noch gar nicht kalt…

Stahllöckchen

Willkommen zu meiner Verwicklung Gelerntes zu festigen   Mein Digitaler-Sensor entspringt einer Idee eines zuvor erprobten Sensors, der rein durch Puste-Kraft betätigt wird. Dieses Konzept führte ich weiter, und setzte zusätzlich einen Magneten als Pendel ein.  Die Schwierigkeit lag einerseits darin, die Menge sowie die…

ÜBUNG #3: SENSOR —> SOUND

SENSOR –> SOUND Ziel dieser Übung ist es die Einführungsübungen zu wiederholen, um dieses Wissen und Können, das im Mittelpunkt dieses Kurses steht, zu festigen: Herstellung von Sensoren Schreiben von Code um Sensoren zu lesen (Read) und um zu Aktoren zu schreiben (Write) Verwendung der…

ANREGUNG #2

Wähle eines der leitenden materialien aus. Schreibe einen Brief an das Material. Wieso hast du gerade dieses Material ausgewählt? Verschliesse deinen Brief im Umschlag und behalte es auf.

Reiseplan

Ü1: 3- 4.10 BEMERKEN reisetagebuch sensor datasheets other robot stories   Ü2: 10-11.10 ÜBERSETZEN world —> computer —> world arduino, paper code blink, graph     Ü3: 14.10 (Abgabe bis 20.10 20:00) SENSOR → SOUND wissen verfestigen   Ü4: 21.10 (Abgabge bis 27.10 20:00) JAGEN…

Reisebeschreibung

Dieser Kurs verfolgt einen explorativen Ansatz zur Einführung von elektronischen Textilien (E-Textiles) als Materialpraxis. In Anlehnung an eine Expedition begeben sich die StudentInnen auf eine Entdeckungsreise, ziehen Stoffe zu Fasern auseinander und spinnen sie zu Fiktionen. Wie bei jeder erfolgreichen Expedition wird auch bei diesem…

Research + Produce

Media Interaction Lab Hagenberg >> http://mi-lab.org/research/ Seismic Our Powered Clothing™ integrates discreet robotics, designed to help you move better by working in collaboration with your body to give you strength, stability, and power. >> https://www.myseismic.com/ Wearable X >> https://www.wearablex.com/products/nadi-x-mesh Closed Loop Smart Athleisure Fashion For…

Create + Express

Audio-activated Dress, 2005 Heidi Kumao Wearables KOBA by KOBAKANT, 2017-18 Mika Satomi, Hannah Perner-Wilson >> http://www.kobakant.at/KOBA/ The Embroidered Computer The Embroidered Computer is an exploration into using historic gold embroidery materials and knowledge to craft a programmable 8 bit computer. Irene Posch, Ebru Kurbak >>…

Glossar

ACTUATORS/AKTUATOREN sind antriebstechnische Baueinheiten bezeichnet, die ein elektrisches Signal (vom Steuerungscomputer ausgegebene Befehle) in mechanische Bewegungen bzw. Veränderungen physikalischer Größen wie Druck oder Temperatur umsetzen und damit aktiv in den gesteuerten Prozess eingreifen. Wikipedia C0MMON GROUND bezieht sich auf Meinungen oder Interessen, die von jeder…

Meet the Materials

Bekinox VN 14/2Continuous stainless steel filament yarnNm 4.5, Tex 250by Bekaert Bekinox BK 50/3-KS stainless steel, polyester fiber blend yarnNm 50/3, dtex 600by Bekaert Bekinox W12/18 Stainless steel fibers, blended with wool fibers80% wool, 20% stainless steel by weightby Bekaert Bekinox VS/12 100% stainless steel…